Home

Ponalestraße Wandern

Wanderung auf der Ponalestraße vom Ledrotal zum Gardasee

Die Wanderung auf dem alten Ponale Weg ist ein Highlight am nördlichen Gardasee und während eines Besuchs in dem Örtchen Riva del Garda. Die Strada del Ponale verbindet Riva del Garda mit dem Ledrotal und bietet bei einer leichten Wanderung wunderschöne Aussichtspunkte über den Gardasee mit seiner westlichen Steilküste Nach aufwändigen Rekonstruktions- und Sicherungsarbeiten wurde die alte Ponalestraße schließlich im Jahr 2004 für Wanderer und Radfahrer freigegeben. Heute ist sie ein wahres Eldorado für Wanderer und Radfahrer. Die alte Ponale Straße eröffnet malerische Ausblicke auf den Gardasee Blick auf den Monte Brione Details zur Ponalestraße

Fantastische Wanderungen auf der Ponalestraße am Gardasee warten auf dich. Herrliche Aussichten auf den Gardasee und die Berge bieten diese Wanderungen. Riva del Garda ist der ideale Ausgangsort für Wanderungen auf der Ponalestraße. Die Ponalestraße kann natürlich auch mit dem Mountainbike genutzt werden. Auf Italienisch nennt sich die Ponalestraße Sentiero Ponale oder Strada del Ponale Der Panoramaweg entlang der alten Ponalestraße ist eine der beliebtesten Attraktionen für Wanderer und Radfahrer am nördlichen Gardasee Gardasee. Der Weg wurde während der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in den Felsen gesprengt. Durch seine einmalige Lage und die besondere Bauweise zählt der Sentiero del Ponale zu den schönsten historischen Panoramawegen in Europa Die Wanderung auf der alten Ponalestraße vom Ledrotal hinab nach Riva del Garda bietet auf fast der gesamten Strecke einen fantastischen Blick über den nördlichen Gardasee. Da wir nur bergab wandern ist es auch wirklich eine leichte Strecke, auf der es einige Ruinen, die Berge des Gardasees und einige Höhlen und Tunnel zu bewundern gibt Wanderung an der Ponale-Straße bei Riva del Garda: Das überwältigende Panorama zwingt immer wieder zu Fotostopps, um die herrliche Aussicht auf den Gardasee und den Monte Baldo festzuhalten. Die Ponale-Straße (Strada del Ponale) war früher die einzige Straßenverbindung zwischen dem Gardasee und dem Ledro-Tal Ponale ist der bekannteste und meistbegangene Wanderweg im Garda Trentino: die einfache und zugleich atemberaubende Strecke, die hoch über dem See verläuft, ist ein echter Klassiker Zum Inhalt springe

Die Ponalestraße gehört zu den beliebtesten Rad- und Wanderwegen am Gardasee. Von Riva del Garda aus zieht sich der alte, spektakulär in den Fels geschnittene Militärweg bis zu den Bergdörfern des Ledrosees hinauf und bietet neben einer besonderen sportlichen Herausforderung herrliche Blicke über die gesamte Nordspitze des Gardasees 2004 wurde die alte Straße zu einem Rad- und Wanderweg der aussichtsreichen Art. Ihrer Lage und Bauweise geschuldet, zählt die Ponalestraße zu den außergwöhnlichsten historischen Panoramawegen Europas. Ideal für Frühling und Herbst, und an heißen Sommertagen eher zu meiden. Atemberaubende Blicke bietet der alte Ponale Weg. Foto: Roberto.

Ponalestraße Wanderung - Wandern auf der Sentiero del Ponale

Ponalestraße Wanderung - Wandern auf der alten Ponale Straß

  1. ponalestraße Gardasee; ponalestraße Gardasee; Es ist Zeit, den Ponale zu erleben! Der Weg wird am 12. April 2019 offiziell wiedereröffnet. Haben Sie schon entschieden, ob Sie biken oder lieber wandern wollen? Egal was die Antwort ist, wir empfehlen Ihnen, sich sehr früh am Morgen (besonders im Sommer, um die Sommerhitze zu vermeiden) in.
  2. Die alte Ponalestraße ist bei Wanderern und Mountainbikern gleichermaßen beliebt und gehört bei einem Urlaub am Gardasee zum Pflichtprogramm. Charakter: Die Gesamtstrecke von Riva del Garda nach Pregasina und zurück ist etwa 11 Kilometer lang. Hierbei müssen auf gut ausgebauten Wegen circa 420 Höhenmeter überwunden werden
  3. Ponalestraße - der Panoramaweg für Mountainbiker und Wanderer. Eineinhalb Stunden dauert die Fahrt entlang des schönsten Radwegs der Welt, der Ponalestraße am nördlichen Gardasee. Die Straße wurde in den blanken Fels der Steilküste oberhalb von Riva del Garda geschlagen

Ponale Strasse Wanderung - Auf der aussichtsreichen Ponale

Eine leichte Wanderung führt uns von Pre di Ledro durch die Ponaleschlucht und entlang des Gardaseeufers auf dem Ponaleweg nach Riva del Garda. Wir beginnen unsere Tour im schönen Valle di Ledro und wandern auf dem alten Ponaleweg durch Tunnelbauten nach Riva del Garda. Tour mit Pro+ freischalten. Mit Pro+ schaltest du den Zugang zu Tourdetails,. Die Ponalestraße, die alte Verbindung zwischen dem Ledrotal und dem Gardasee, ist seit dem Bau der langen Tunnel von Riva inns Ledrotal für den Autoverkehr gesperrt. Schon vor vielen Jahren wurde sie als Wander- und Radweg wiedereröffnet Nach einer 1 ½ stündigen Wanderung mit einer einzigartigen Aussicht auf das Panorama erreicht man den Ponale-Wasserfall. Auf Informationstafeln erfährt man die Geschichte des ehemaligen Restaurants. Die Strasse ist nun asphaltiert: nach rechts geht es ins Ledro-Tal und nach links nach Pregasina. In Richtung Pregasina verläuft die Strasse mit vielen Kurven und nach einigen Kilometern erreicht man die Madonnen-Statue auf einer Terrasse mit dem Blick auf den See. Der Ausblick ist hier. Busreise Busreise, Wanderreise Gardasee - wunderbar wanderbar - Den Sonnenweg, die Ponalestraße & den Monte Baldo u.v.m. erwandern nach Monte Baldo, Limone, Torbole und Malcesine (Italien) ab €839 von Hafermann Reisen günstig buchen

Wanderung Ponalestraße. Die heutige Wanderung beginnt bei Riva del Garda und führt Sie auf die Ponalestraße. Sie wurde ursprünglich erbaut, um das Ledrotal mit dem Gardagebiet zu verbinden. Im Laufe dieser Wanderung haben Sie einen atemberaubenden Ausblick auf den Gardasee, Riva und den Bergrücken des Monte Baldos. (Gehzeit ca. 6 Std., ca. 8 km, ca. 400 Hm Wandern am Gardasee: Monte Brione. Von Pregasina zur Cima della Nara. Panoramatour auf den Monte Misone. Historische Rundwanderung um die Punta San Vigilo. Von Malcesine entlang des Hauptkammes am Monte Baldo. Wanderung entlang der Ponalestraße. Von Comano auf den Monte Casale. Panoramaweg von Busatte nach Tempesta Ponale Vom bunten Hafen Rivas, umgeben von seinen alten Grand Hotels, wandern wir vorbei am historischen Wasserkraftwerk über die alte, durch Eselskarren und neuzeitlichen Bikespuren ausgefurchte erdige Ponalestraße. Auf dem wundervollen Panoramaweg, der sich an den Felsen klammert und teils durch kleine Tunnel führt, hinauf zum idyllischen Bergdörfchen Pregasina. Herrliche Ausblicke auf den Gardasee und Monte Baldo begleiten uns. Rückweg nach Riva Die spektakuläre Ponalestraße zum Gardasee wandern. Die Ponalestraße nach Riva steigen wir Serpentine um Serpentine hinab und genießen rechterhand einen fantastischen Blick auf den nördlichen.

Tour #170745: Wanderungen zu Punta Larici. Kategorie: Wandern. Italien » Trentino-Südtirol » Lombadei » Riva. Von Riva aus gehen wir auf einem Schotterweg der alten Ponalestraße nach bis zum Ausflugslokal Belvedere. Ab dem Ausflugslokal dann auf Asphaltwegen durch die Ortschaft Pregasina. Durch einen Wald steigt die Route immer noch weiter. Diese alte Ponalestraße von Riva nach Pregasina, einem kleinen Dörfchen 6 km von Riva und circa 400 m über dem Gardasee, wurde nach einem Bergrutsch teilweise zerstört. Nach jahrelanger Sperrung ist die Straße 2004 zu einem wunderschönen Wanderweg ausgebaut worden, der aber hauptsächlich von Mountain-Bikern genutzt wird

Auf der Ponalestraße nach Pregasina. Einfache Tour, für jedermann geeignet - auch für Kinder und Kinderanhänger. Tipp: entweder früh oder am späten Nachmittag/ frühen Abend die Tour fahren. Die Tour ist sehr beliebt, außerdem knallt die Sonne auf die Felswand, daher kann es recht heiß werden Im Herbst 2004 wurde die Strecke schließlich für Radfahrer und Wanderer wieder geöffnet. Die Ponalestraße zählt heute zu den schönsten historischen Panoramawegen in Europa . Im Tal warten eine Reihe von Sehenswürdigkeiten , wie der Ledrosee bei Molina di Ledro, das Pfahlbautenmuseum mit Funden einer prähistorischen Pfahlbauten-Siedlung, sowie der kostbare Picco Rosso

Wanderung auf der Ponalestrasse am Gardasee - Reisen und Esse

Der Wanderweg 422A vom/zum Punta Larici mit Bilck auf Riva del Garda. Die Punta Larici Wanderung über die Route 422A geht nach ein der Hälfte vom Start an der Kirche in Pregasina nach links ab. Von hier ab verläuft die Wanderung auf einem dünnen schmalen Pfad recht steil nach oben und die meiste Zeit sehr nah am Rand der Felswand/Kante entlang 09.02.2019 - Der Weg vom Ledrotal nach Riva del Garda: Eine Wanderung mit traumhaften Ausblicken auf den Gardasee auf der autofreien alten Ponalestraße

Wanderung Die Alte Ponalestraße von Riva del Garda

Die Ponalestraße (italienisch Strada del Ponale) ist eine Straße am nördlichen Westufer des Gardasees, die Riva del Garda mit dem Val di Ledro verbindet. Sie ist heute nur noch für Wanderer und Radfahrer zugänglich. Verlauf. Die Ponalestraße führt auf einer Länge von 5,5 km von Riva del Garda (70 m s.l.m.) am Nordufer des Gardasees in die Fraktion Biacesa (418 m s.l.m.) am östlichen. Fahrradtour mit dem E-Bike zum Ledrosee im Ledrotal. Der Ledrosee in den Bergen des Trentino ist gewissermaßen die ruhige Alternative zum oftmals turbulenten Treiben am nahen Gardasee. Zu diesem idyllisch gelegenen Bergsee im beschaulichen Ledrotal führt eine recht einfache, aber umso schönere Mountainbiketour

Wanderung auf der Ponalestraße nach Riva del Garda auf

Alte Ponalestraße, Gardasee, Italien - hoehenrausch

Gardasee - wunderbar wanderbar - Den Sonnenweg, die

Riva del Garda am nördlichen Gardasee - ideal für den16 Gardasee-Ideen | gardasee, gardasee urlaub, italien urlaubWanderung auf der Ponalestrasse am Gardasee - Reisen und Essen